food vienna

der grosse veggie-burger-test: spear

lang ist es her seit dem letzten burger-test, aber nachdem ich seit september für einige monate auf gluten verzichten muss, ist die burger-jagd ein wenig in vergessenheit geraten. da es aber auch glutenfreie burger in wien zu probieren gibt, haben petra und ich in der letzten mittagspause einen abstecher in das spear gemacht. denn hier gibt es thailändische sticky-rice-burger. ihr fragt euch was das ist? statt einem normalen brioche burgerbrötchen oder ciabatta oder weckerl, handelt es sich hier um zwei reislaibchen.

im spear war ich vor rund vier jahren das erste und bis zu unserem test-besuch auch das letzte mal. als mein freund und ich uns unsere gemeinsame wohnung angeschaut haben, haben wir über einer tasse kaffee die besichtigung revue passieren lassen. damals waren die im spear im fokus stehenden spießchen für uns eher nebensächlich. seit damals war ich eigentlich nicht mehr dort, aber nicht weil wir die wohnung nicht genommen haben. es war vielmehr der im lokal vorherrschende toilletenspray-geruch, der mich nicht wiederkommen ließ. das spießchen-konzept von damals ist mittlerweile von der karte verschwunden und hat den burgern platz gemacht. die zutaten sind laut ausschilderung in bio-qualität, die den preis erklären.

spear rice sticky burger
minced beef sticky-rice burger mit gegrilltem beef-patty, zitronengras, minze und koriander zwischen 2 reislaibchen, sour-sweet-sauce oder soja-chili-sauce und chili-cheese fries. die auswahl ist mit 9 verschiedenen burgern ganz in ordnung, außerdem kann man bei der bestellung eines burgers zusätzlich noch zwischen salat und spear fries wählen. ein großes lob ans service, der junge mann war sehr freundlich und nett!
spear onion rings
spear burger
spear sticky rice burger
vegeterian sticky-rice burger mit gegrilltem gemüse – zucchini, melanzani, tomaten und paprika – zwischen 2 reislaibchen und spear fries.
spear burger bar
spear burger brunch
also meinen erwartungen hat es leider ganz und gar nicht entsprochen. die lieblos zusammen gepressten sticky-rice laibchen haben keineswegs den fotos der hauseigenen website entsprochen. außerdem war das im und um den burger drapierte gemüse in sojasouce ertränkt. das einzige burger-feeling an diesem tag waren die ausgezeichneten hausgemachten spear fries.
das lokal hat obwohl es nur vier jahre alt ist, auch schon bessere zeiten gesehen. alleinig die gin-auswahl der bar hat mich am ende des tages angesprochen und vielleicht werde ich für einen afterworkdrink mal wieder kommen. der schanigarten sieht in den wärmeren monaten zumindest sehr einladend aus.

die bewertung
bun: 3 punkte
inhalt: 2 punkte
saucen: 2 punkte
beilagen: 3 punkte
optik: 2 punkte
auswahl: 5 punkte
service: 5 punkte
preis/leistung: 3 punkte
gesamt: 22 von 40 punkten
für alle, die keine vegetarier sind, bei petra findet ihr den non-veggie-burger-test und nina hat den brunch getestet.

spear
neubaugasse 15
1070 wien
öffnungszeiten:
dienstag – samstag: ab 15:00
sonntag: 11:00 – 18:00
tel.: +43 (1) 236 98 76
website

Merken

You Might Also Like

2 Comments

Leave a Reply

zehn + dreizehn =