vienna

house of what the fuck

nachteulen und partypeople aufgepasst, am 26. oktober wird der club π auf den kopf gestellt. mit dem neuem clubbing-format house of what the fuck, konzipiert von hannah wagner (swell time) und mark baigent (mark&julia), findet ein ganz besonderes spektakel statt. endlich kann man sich mal wieder aufbretzeln und abseits des faschings kostümieren. aber keine angst, dresscode gibt es keinen. es wird ganz nach dem prinzip „come as you are and as you want to be“ gefeiert! die fotos sind übrigens während des drehs zum partytrailers entstanden.


house of what the fuck
club π
zieglergasse 26
1070 wien

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    invisibly
    26. Oktober 2012 at 12:21 PM

    ich mag heute unbedingt fortgehen, ich glaub ich geh da hin. da hab ich dann auch was zum schaun :D aber was zieh ich aaann

Leave a Reply

fünf × vier =