food

rezept: melonen-gazpacho

im sommer kann ich nie genug melonen verputzen, in welcher form auch immer. diesmal wurde mal ein melonen süppchen ausprobiert.

was ihr braucht:
4 scheiben weizentoastbrot
600 ml kalte gemüsesuppe
1 salatgurke
1 große paprika
5 große tomaten
2 knoblauchzehen
1 el feigenessig
saft einer Limette
einen schuss olivenöl
1 el honig
2 handvoll basilikumblätter
salz, pfeffer
edit: 1 honigmelone

das toastbrot in grobe würfel schneiden und in der suppe aufweichen. gurke, tomaten und paprika in würfel schneiden und in eine große schüssel geben. knoblauch schälen und in scheiben schneiden. eingeweichtes brot und suppe zu dem bereits geschnittenen gemüse leeren. mit salz, essig und limettensaft würzen und für 2 stunden kalt stellen. basilikum fein hacken und mit fein gewürfeltem melonen-fruchtfleisch in die gekühlte suppe unter mischen. nochmals das gazpacho durchmixen und servieren.

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Katharina
    7. August 2012 at 3:30 PM

    immer kommen solche posts genau dann, wenn ich am meisten hunger hab… :)

  • Reply
    kathmo
    7. August 2012 at 9:36 PM

    wie viel von der melone und vor allem welche?

  • Reply
    Teresa
    8. August 2012 at 9:18 PM

    Der Einkaufsliste fehlt die Melone ;)

  • Reply
    Christina
    9. August 2012 at 8:08 AM

    Gedacht: „Oh, Melone – lecker!“
    Zutaten durchgelesen: „Keine Melone, hä?“

  • Reply
    h.anna
    9. August 2012 at 1:00 PM

    :D hab ich doch glatt vergessen, tja kommt vor bei 4 stunden schlaf … habe eine ganze honigmelone verwendet!

Leave a Reply

sechzehn − sechzehn =