beauty

review: la roche posay

dass meine haut besonderer pflege bedarf habe ich schon an einer anderen stelle erwähnt. daher war ich super happy, als ich vor nicht allzu langer zeit ein päckchen zum testen bekommen habe. nach ein paar wochen intensiver untersuchung, kann ich nun mein urteil abgeben.

lipikar surgras – rückfettende duschcreme – kann ich wärmstens empfehlen. normalerweise verwende ich duschgel, das mich nach einem nimm2 duften lässt. leider ist das bei gestresster haut nicht immer das beste.
physiologische beruhigende reinigungslotion – dazu gibt es weiter unten noch ausführlicheres.
rosaliac ar intense – intensives serum bei lokalen rötungen – gegen geplatzte äderchen und leichte coperose ist das serum wirklich eine hilfe. immer schön brav die gebrauchsanweisung lesen und cremen, nach spätestens vier wochen werdet ihr eine verbesserung sehen. unangenehm auffallende rote flecken gehören der vergangenheit an.
hydraphase intense augencreme – ich merke nach vermehrtem make-up gebrauch, dass meine augenpartie trockener aussieht. viele parties unter der woche lassen die augen auch müde aussehen. wer das gleiche problem hat, kann die müdigkeit ganz nach der gebrauchsanweisung sanft wegklopfen.

mit meinen bisherigen la roche posay produkten war ich mehr als zufrieden. effaclar – klärende reinigungslotion – holt den letzten rest von schmutz aus den poren und hinterlässt ein wirklich feines hautbild. respectissime – augen-make-up entferner – ein klein wenig ölig aber trotzdem sehr angenehm. nicht von den zwei farben schrecken lassen. einfach schütteln und auf einem wattepad auftragen.

der direkte vergleich – beruhigende vs klärende reinigungslotion. nach längerer verwendung von effaclar wollte ich eine nicht ganz so austrocknende lotion verwenden. manchmal hatte ich das gefühl, dass es meine haut zu sehr austrocknet. bei der sanfteren lotion hatte ich aber wiederum das gefühl als würde meine haut nich ganz so gereinigt werden. mittlerweile benutze ich beide abwechselnd je nach tagesverfassung. die haut hat schließlich auch so ihre stimmungsschwankungen.

habt ihr auch schon positive oder negative erfahrungen mit lrp produkten gemacht?

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Annika
    16. April 2012 at 9:23 PM

    Die Produkte von La Roche Posay sind wirklich gut, aber leider zu teuer für mich – ich verwende wennschon unerlaubt die von Schwiegermutter mit ;-)

  • Reply
    Julia
    17. April 2012 at 9:35 AM

    Ich benutze schon länger die Effaclar Serie von La Roche (also Waschgel, Lotion und hautklärende Creme), da meine Hautärztin sie mir empfohlen hat. Durch meinen Job krieg ich die Produkte auch günstiger und das Geld sind mir die Produkte echt wert, ich schwöre darauf!
    Auch mein Make-Up ist von La Roche, da gebe ich einfach gerne mehr Geld dafür aus.

  • Reply
    Lisa
    17. April 2012 at 5:22 PM

    Dieser Post hat mich daran erinnert, dass ich den Augen-Makeup-Entferner mal ausprobieren wollte! Danke dafür :) Ob auch etwas anderes in meinen Badschrank wandert, muss ich mit meinem Geldbeutel erst intensiv ausdiskutieren.

Leave a Reply

neunzehn − 13 =