diy

my capeoncho

könnt ihr euch noch an mein stitching session projekt erinnern? mein cape/poncho thingy ist fertig. seit dezember  hängt es an meiner puppe und wartet darauf endlich mal ausgeführt zu werden. für einen kleinen ausflug nach draussen durft es heute schon mal mit. hier und hier könnt ihr den entstehungsprozess noch einmal nachlesen.


die größte herausforderung waren die knopflöcher. mit fremden nähmaschinen ist es manchmal nicht so einfach.

gefüttert muss das gute stück natürlich auch sein.

auf einer seite gibt es einen ärmel, sonst wäre die bewegungsfreiheit ein wenig eingeschränkt worden.

cape: by me | gloves: vintage handschuh peter | bag: friis & company

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Mangoblüte
    15. Februar 2012 at 9:27 AM

    wow! wow! wow!

  • Reply
    Isabella
    15. Februar 2012 at 11:29 AM

    ANNA! wie toll ist das!

  • Reply
    Kat
    15. Februar 2012 at 12:01 PM

    Sieht super aus!

  • Reply
    Teresa
    15. Februar 2012 at 12:06 PM

    Mein Hut will auch endlich fertig werden!

  • Reply
    JuliettaH
    15. Februar 2012 at 12:12 PM

    Unglaublich. Es gibt nicht zufällig ein Schnittmuster oder eine Anleitung um sich selbst so ein starkes teil herzustellen?

  • Reply
    Anita
    15. Februar 2012 at 1:47 PM

    Hey wow! das schaut ja super toll aus! good job lady !

    xox
    A_Riot

  • Reply
    Stefanie
    15. Februar 2012 at 5:39 PM

    Wahnsinnig schön! Woher hast du den Stoff?
    Liebe Grüße,
    Stefanie take-the-biscuit.blogspot.com

  • Reply
    h.anna
    16. Februar 2012 at 12:08 PM

    danke, danke, danke!!

    @juliettah schnittmuster gibt es leider keines, habe es auf einer puppe drapiert und vor dem nähen den schnitt nicht auf papier übertragen. beim nächsten mal weiß ichs besser :)

    @stefanie den stoff hab ich von der großmutter meines freundes geerbt. es ist ein Kaschmirstoff. ich könnte mir aber vorstellen, dass du beim müller in kritzendorf fündig wirst.

  • Reply
    Carola
    20. Februar 2012 at 10:18 PM

    Ja sach ma spinnt der Hund?? Das is ja fantastisch. Ich möchte was in Auftrag geben!

  • Reply
    cherrybee
    20. Februar 2012 at 10:35 PM

    ohhhhhhhh ist das toll geworden gefällt mir wirklich gut und die stitching session scheint ne richtig coole Sache zu sein.

    liebste grüße

    cherrybee

  • Reply
    DIY Projekt – Glitter & Pearlized Sneakers | Stylekingdom
    4. März 2012 at 4:03 PM

    […] erstes DIY Projekt geschafft! Und ich musste keine Nadel in die Hand nehmen. Während andere, wie hpunktanna, mit ihren Fähigkeiten gleich ein Schneideratelier eröffnen könnten, begnügen ich mich mit […]

  • Reply
    my capeoncho | we ❤ (hand)made
    3. April 2012 at 5:50 PM

    […] mal ausgeführt zu werden. für einen kleinen ausflug nach draussen durft es heute schon mal mit. mehr über mein projekt findet ihr auf meinem blog. This entry was posted in DIY. Bookmark the permalink. ← grätzelnews: bloggerflohmarkt […]

  • Reply
    florina
    4. Januar 2013 at 9:00 PM

    Das sieht wunderschön aus :) Weißt du vielleicht noch wie viel Meter Stoff du benötigt hast?

Leave a Reply

3 × drei =