fashion

vanity

gestern wurde der modische herbst in der kunsthalle wien eingeläutet. mit ca. 200 werken wird ein teil der sammlung von franz christian gundlach bis 12. februar 2012 gezeigt. ursprünglich kam gundlach über die reportage- und porträtfotografie fürs deutsche kino zur mode, neben seiner arbeit für die brigitte begann er in den 70er jahren mit seiner mode/fotografie sammlung.
die ausstellung vanity zeigt fotografien von den 20er jahren bis heute, unter anderem sind arbeiten von richard avedon, cecil beaton, guy bourdin, george hurrell, nick knight, david lachapelle, peter lindbergh, helmut newton und irving penn zu finden.
von so einer sammlung können meine vier wände nur träumen, von herrn gundlach gab es aber schon mal die ersten tipps: eine sammlung ohne konzept ist eine ansammlung!  „die ökonomische und soziale bedeutung von zeitschriften und magazinen, den kommunikationsmedien der mode des 20. jahrhunderts schlechthin, scheint angesichts von fashionblogs und livestreams internationaler modenschauen im verschwinden begriffen. als gegensatz zum bewegten oder interaktiven bild positioniert sich die musealisierte fotografie als medium der erinnerung, das den mythos mode kreiert hat“ so heißt es im pressetext. wenn man die ausgestellten street style snapshots vom angeblich „ersten modeblog“ the sartorialist als fototapete lieblos an die wand geklatscht sieht, könnte man meinen, das der überblogger zwar geduldet, aber nicht mit den anderen fotografen gleichgestellt wird.

neben der vanity ausstellung gibt es ein recht interessantes rahmenprogramm in den nächsten wochen:
petar petrov. maßanfertigung | ausstellung | 3. november – 3. dezember | kunsthalle wien project space karlsplatz
no fashion, please! fotografie zwischen gender und lifestyle | austellung | 10. november bis 22. jänner | kunsthalle wien
fotografie und mode im wandel | talk | 17. november, 17 uhr | kunsthalle wien
fashion transmitters: von vogue zu the satorialist. wohin geht der trend? | talk | 24. november, 19 uhr | kunsthalle wien
image makers: aus der zeitschrift ins museum. ist modefotografie kunst? | talk | 1. dezember, 19 uhr | kunsthalle wien
christiane von poelnitz liest aus modetexten von elfriede jelinek | lesung | 19. jänner, 19 uhr | kunsthalle wien project space karlsplatz
gebloggt wird übrigens auch, in zusammenarbeit mit der modeschule herbststraße: vanity vienna

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    1 × fünf =