fashion

die stunde der stümper

Durch die Technologie von heute bekommen all
die Affen aus Huxleys Szenario tatsächlich Schreibmaschinen,
nur dass es sich in unserer Web-2.0-Welt
nicht mehr um Schreibmaschinen, sondern um vernetzte
Personal Computer und nicht mehr um Affen,
sondern Internetnutzer handelt. Doch diese Millionen
und Abermillionen übermütiger Internetnutzer, von
denen viele nicht mehr Talent haben als unsere äffischen
Verwandten, produzieren keine Meisterwerke, sondern
einen endlosen digitalen Dschungel der Mittelmäßigkeit.
Die Amateuraffen von heute können mit ihren vernetzten
Computern nämlich einfach alles publizieren:
politische Kommentare ohne Informationsgrundlage,
ungehörige selbst gedrehte Videos, peinliche Amateurmusik
oder unlesbare Gedichte, Rezensionen, Essays
und Romane.
Der Kern dieses Unendlich-viele-Affen-Experiments
in Selbstveröffentlichung ist das Internettagebuch, das
allgegenwärtige Blog. Blogging ist zu einer solchen Manie
geworden, dass in jeder Sekunde jeder Minute jeder
Stunde jedes Tages ein Blog entsteht.

aus ‚die stunde der stümper, wie wir im internet unsere kultur zerstören – andrew keen

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    zwölf + 17 =