vienna

essen in wien: old quarter

ein lokal, das ich euch schon längst vorstellen wollte, ist das old quarter in der westbahnstraße. wer vietnamesisches street food mag, wird das essen hier lieben. denn ohne viel schnickschnack bekommt man hier das beste bánh mì der stadt.

vor ca. 1 1/2 jahren renovierte der äußerst sympathische betreiber phung van nam liebevoll das ehemalige café künstlertreff und schon war ein vietnamesisches street food lokal mitten im siebenten bezirk geboren. mit schickem interieur und einer kleinen aber sehr feinen karte. zu beginn gab es zunächst nur báhn mìs und sommerrollen, jedoch seit letztem herbst wurde die karte um phos im winter und bowls im sommer erweitert.



das essen wird immer frisch zubereitet und von lokalen erzeugern bezogen. ich kann vor allem das bánh mì mit eggplants empfehlen. die hausgemachten saucen sind ein traum!




sommerrollen – es gibt neben prawns, lemongrass tofu und xa xiu pork mittlerweile auch pickled avocado zur auswahl.








das nächste projekt des jungen gastronomen ist das erste viatnamesische restaurant kärntens zu eröffnen, genauer gesagt in klagenfurt. dann weiß ich jetzt schon, wo wir unseren nächsten zwischenstop nach italien einlegen werden!

old quarter

westbahnstraße 10
1070 wien

montag – dienstag: 12:00 – 19:30 uhr
mittwoch: 12:00 – 16:00 uhr
freitag: 12:00 – 19:30 uhr
samstag: 12:00 – 16:00
sonntag: geschlossen
website | facebook | instagram

No Comments

Leave a Reply