vietnamesiche frühlingsrolleals ich zum ersten mal die frühlingsrolle chay im sapa probiert habe, war es um mich geschehen. es war liebe auf den ersten blick. schon lange wollte ich die rollen auch mal selber machen, habe mich jedoch nie aufraffen können. als vicky vor ein paar wochen ihre spring rolls gepostet hat, packte mich die motivation und ich habe mir die zutaten besorgt und mich vergangenes wochenende ans schnippeln gemacht.
vietnamesiche frühlingsrolle zutatenihr braucht:
für die rollen:
reispapier
karotten (ich habe gelbe und orange verwendet)
salatgurke
reisnudeln (auch reis vermicelli genannt)
minze
chilli
salatblätter
tofu
für die sauce:
rote bohnen
sojasauce
balsamicoessig
salz & pfeffer
cashewkerne

vietnamesiche frühlingsrolle füllelos geht´s:
die reisnudeln 4 minuten kochen, abschließen abschrecken und mit dem geschnittenen gemüse bereitstellen.

vietnamesiche frühlingsrolledie reisblätter müsst ihr je nach handhabung einweichen. meine habe ich eine knappe minute in kaltem wasser eingelegt.

vietnamesiche frühlingsrolle tofuvietnamesiche frühlingsrolledann geht es ans rollen: auf ein angefeuchtetes gschirrhangerl aka geschirrtuch legt ihr das weiche reispapier, darauf könnt ihr nun die gewünschte fülle legen und mit dem einrollen beginnen. vergesst nicht die enden in richtung rollenmitte einzuschlagen, damit diese geschlossen werden.

vietnamesiche frühlingsrollevoila! fertig ist das frühlingsröllchen.

vietnamesiche frühlingsrollevietnamesiche frühlingsrolle

für die rote bohnensauce habe ich mich an cathas hoisin sauce orientiert. die vorgekochten roten bohnen mit etwas wasser pürieren, den knoblauch pressen und in einem topf gut drei minuten in leinöl anbraten. danach die bohnenmasse in den topf gießen, mit 3 el sojasauce, 1 el wasser, salz und pfeffer würzen. das ganze 10 minuten bei mittlerer temperatur köcheln lassen. die cashewkerne hacken und über die sauce streuen.