food

rezept: zwetschken marmelade

zwetschken einkochenin den letzten wochen habe ich dem namen #annathefarmer alle ehre gemacht. zwetschken, tomaten, gurken, karotten und kräuter wurden abgeerntet und für den winter entweder getrocknet oder eingekocht. hier seht ihr zwetschken-zimt-marmelade, zwetschken-ringlotten-marmelade, zwetschken-ingwer-marmelade, zwetschken-ingwer-chutney, zwetschken-chilli-chutney und zwetschken-röster. wir haben in etwa 6 stunden einkocht, 7,5 kilo zwetschken verarbeitet und zahlreiche gläser befüllt. eigentlich sollte ich jetzt die nase von zwetschken voll haben, aber jetzt beginnt das genießen doch erst! wenn ihr auch mal marmelade einkochen wollt es geht eigentlich ganz einfach:

für marmelade braucht ihr:
1 kg obst, in unserem fall zwetschken
500g gelierzucker (2:1)
rum
prise zimt, ingwer oder chilli (je nach geschmack)
50g ringlotten, datteln und/oder feigen

so einfach geht´s: zuerst wascht ihr die zwetschken, schneidet sie würfelig und vermengt den gelierzucker mit den gewürzen oder ringlotten/datteln/feigen in einem großen topf. lasst die masse eine stunde auf kleiner flamme ziehen und dann kocht ihr für vier minuten alles auf. die gläser vorher warm ausspülen und auf ein feuchtes tuch stellen, so geht ihr sicher, dass die gläser nicht zerspringen. dann die eingekochten zwetschken mit einem schöpfer oder mit hilfe eines trichters abfüllen, in den deckel etwas rum leeren, zuschrauben und für mindestens zehn minuten auf den kopf stellen. nachdem die gläser abgekühlt sind könnt ihr diese noch beschriften oder als geschenk verpacken.

was sind eure lieblingsmarmeladen bzw. welche tipps habt ihr bezüglich einkochen?

Merken

5 Comments

  • Reply
    monika
    26. August 2013 at 8:07 AM

    mich würde es brennend interessieren, wie es stauds macht, weil sie keinen zucker verwenden sondern apfelsaftkonzentrat; und das schmeckt man :D

    • Reply
      h.anna
      17. November 2013 at 6:43 PM

      gute frage, werde ich beim nächsten einkochen mal versuchen.

  • Reply
    rezept: maronimousse mit zwetschken marmelade
    5. November 2013 at 9:19 AM

    […] brauchst: 200 g gegarte maroni 100 g schokolade zwetschken marmelade (ein rezept findest du hier) 50 g zucker 1 teelöffel rum 150 ml milch eine halbe  […]

  • Reply
    Food: Eat Seasonal – Zwetschken-Chutney - we love handmade
    27. August 2015 at 10:02 AM

    […] Zwetschke. Bei Zwetschken kommen einem meist süße Rezepte in den Sinn, wie beispielsweise Marmelade, Kuchen oder Knödel. Wir haben bei unserem Rezept aber ein bisschen mit der Süße der Zwetschke […]

  • Reply
    rezept: zwetschken-eislutscher - h.anna
    25. August 2017 at 5:08 PM

    […] gange, daher gibt es heute ein köstliches rezept für zwetschken-eislutscher. denn neben kuchen, marmelade und co. kann man zwetschken noch zu vielen andere rezepten […]

  • Leave a Reply