diy ombre nailsauf instagram haben einige von euch bereits gesehen, dass ich mich vor kurzem mit ombre nails beschäftigt habe. mehr oder weniger erfolgreich.
die liebe amusedpolish hat mich jedoch darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um gradient nails handelt. “ein ombre ist ein farbverlauf auf allen Fingernägeln (jeder Nagel hat eine andere farbe), ein gradient ist ein farbverlauf auf einem nagel (jeder nagel hat 2 oder mehr farben mit einem schwamm draufgetupft bekommen).” man lernt ja bekanntlich nicht aus. ombre nailsihr braucht: unterlack, zwei unterschiedliche farbnuancen, überlack, holzstäbchen, schwämmchen und plastikfolie.

ombre nailsschritt 1: tragt zuerst den unterlack und eine schicht des helleren farbton auf.

ombre nailsschritt 2: tragt auf einer plastikfolie die beiden nagellackfarben großzügig auf

ombre nailsschreit 3: mit dem holzstäbchen vermischt ihr den übergang der beiden farben.

ombre nails
schritt 4: taucht nun das schwämmchen in die farbe und drückt sie auf jeden nagel. wahrscheinlich müsst ihr den nagellack immer wieder auf der plastikfolie auftragen. wartet nicht allzu lange sonst trocknet der nagellack ein!

ombre nailsschritt 5: da es eine kleine patzerei ist, müsst ihr im nachhinein mit etwas nagellackentferner die farbüberreste entfernen.

diy ombre nailsschritt 6: zum schluss fehlt nur noch der überlack, dann verschwinden auch die unebenheiten und fertig ist die sommer maniküre!