in einer woche ist weihnachten!!! um das nächste jahr auch schon im überblick zu haben gibt es heute einen hübschen wandkalender von hellicopter hinter dem 17. türchen. wie immer einen kommentar mit gültiger e-mail adresse bis heute (17.12.) 23:59 unter diesem post hinterlassen und die random.org glücksfee lost anschließend aus. via facebooktwitter und bloglovin seht ihr was sonst noch so passiert.

mit den besten diy tipps wird kdb das nächste jahr versorgt.
seit wann gibt es dein label hellicopter und wie kam es dazu?
hellicopter gibt es seit märz 2010. ich habe kunst studiert, in meinem studium aber oft vermisst, dinge herstellen zu können, die einen zweck erfüllen und aufgrund ihrer optik und beschaffenheit freude bereiten. ich stand mir selbst im weg, weil ich immer nach einem künstlerischen anspruch und einem tieferen sinn gesucht habe. nach meinem studium habe ich diese kämpfe erstmal über bord geschmissen und sachen entworfen, die zwar keinen tiefen sinn verfolgen aber die menschen ansprechen. ich habe versucht einen mittelweg zwischen schön und praktisch zu finden , eine möglichkeit mich künstlerisch auszudrücken, ohne mir selbst druck zu machen. meine produkte dürfen und sollen einfach nur schön sein – und das ist gut.

ist dir der verkauf via internet lieber oder bevorzugst doch mehr den direkten kontakt zu den käufern (wie z.B. beim hello handmade markt, indian summer markt, etc.)?
ich kann nicht sagen, welche präsentations und verkaufsart ich bevorzuge. beides hat seine vorzüge und ich würde auf keins von beidem verzichten wollen. das verkaufen im onlineshop ist flexibel, ich kümmere mich täglich darum, kann mir meinen tag aber selbst einteilen und je nachdem wie viel zu tun ist, viel oder wenig zeit dafür aufwenden. so ein tag auf einem designmarkt ist natürlich zeitaufwendiger und anstrengender, dafür aber auch sehr effektiv und befriedigend. man unterhält sich mit vielen leuten, erhält direktes feedback, beobachtet , wie die menschen die eigenen sachen bestaunen, knüpft kontakte mit gleichgesinnten und geht abends meist sehr kaputt aber zufrieden nachhause.
für mich ist der mix aus beidem, aus onlineshop und designmarkt ein gutes gleichgewicht.

was sind deine hauptinspirationsquellen?
schwer zu sagen, was mich inspiriert, da es eher auf unbewusster ebene passiert.
aber ich denke es sind gespräche mit gleichgesinnten und das gemeinsame arbeiten in einem atelier, stöbern durch besondere onlineshops, blogs, zeitschriften und illustrationsbücher, musik und stundenlanges herumkritzeln. oft kommen mir ideen beim autofahren, wenn ich ganz für mich bin und die welt an mir vorbeirauscht.

da du seit august 2010 auch selber bloggst, welche blogs zählen zu deinen lieblingen?
mir gefallen blogs, die nicht zu viel von der person und ihrem leben verraten, blogs die inspirationen, eigene werke und gestaltungsideen preisgeben, einen persönlich ansprechen, ohne selbst zu persönlich zu werden.
sodapop, anmutighow about orangemackapärpoppytalk
wenn in einem blog zu viel privates preisgegeben wird, fühlt es sich für mich an, als würde ich stalken und in fremde leben eindringen.

wie würdest du hellicopter in drei worten beschreiben?
schwarz-weiss, bunt, verspielt