fashion

vivienne westwood store opening

ich bin gerade drauf gekommen, dass ich euch die bilder des vivienne westwood shop openings bisher vorenthalten habe. angeblich wird es im oktober noch ein vip opening mit der punk queen höchstpersönlich geben. ob ich dazu auch eingeladen werde? so wichtig sind wir blogger dann auch wieder nicht. die lady mal zu treffen, das wär schon was. nun zurück zum shop. er ist neu und einzigartig, das habt ihr wahrscheinlich eh schon auf vielen anderen blogs gelesen. meine erwartungen waren hoch und wurden leider nicht erfüllt. das „made to messure“-konzept ist schön, aber im keller in einem ca 20m2 fensterlosen raum die couture auf plastik bügeln, naja, ich weiß ja nicht ob die reichen damen in wien in diesem ambiente die tausender so gerne locker machen. luxus stell ich mir anders vor. aber was red ich auch? kann mir gerade einen schlüsselanhänger von der westwood leisten.

vivienne westwood flagship-store
tuchlauben 12
1010 wien

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    A
    25. September 2012 at 10:04 AM

    du solltest den text nochmal durchgehen, hast allein schon zwei das – dass fehler.

  • Reply
    Macs in the City
    25. September 2012 at 3:27 PM

    Es ist völlig egal, ob Du Dir Westwood-Kleidung leisten kannst/willst oder nicht – finde, auch dasS das kein „Luxus“ ist. ;-) xox, Macs

  • Reply
    Shop7Girl
    29. September 2012 at 10:50 AM

    Es ist sehr interessant, dass Modeblogs von fast ausschließlich sehr jungen Frauen (meist Studentinnen) betrieben werden, die einerseits über Luxuslabels berichten aber andererseits im Privatleben sich eher Mode von Ketten wie Zara, H&M & Co. leisten können – soweit meine Vermutung. Das ist kein Vorwurf sondern eher die Verwunderung warum eigentlich Frauen die regelmässig im Luxussegment shoppen keine Modeblogs haben.
    Gibt es da etwa eine Marktlücke? Oder habe ich diese Blogs von High-End Shoppern nur nicht entdeckt?

Leave a Reply

14 + 4 =