fashion

wonder anatomie workshop

leider habe ich die show von khatikasemlert chalermkiats label wonder anatomie am donnerstag nicht besuchen können, weil ich hier rumgekrebst bin. im rahmen des mq sommer of fashion gab es aber die möglichkeit einen workshop des thailändischen designers zu besuchen. gemeinsam mit seiner schwester zeigte er uns mit welchen techniken er arbeitet, zum beispiel mit der burn-out paste. für seine prints lässt er sich, wie der name schon sagt, meist von der menschlichen anatomie inspirieren. als artist in residence arbeitete er die letzten wochen in den künstlerstudios des mq und besuchte auch oft das naturhistorische museum. in der aktuellen kollektion findet man daher auch vermehrt tierformen und botanische elemente.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Eve
    19. September 2012 at 8:29 PM

    Yeah! :-)

Leave a Reply

fünf × zwei =