fashion

viennafair

internationale messe für zeitgenössische kunst mit fokus zentral- und osteuropa

programmübersicht

donnerstag, 06. mai 2010
14.00–15.30 Uhr: Lebt und arbeitet in Wien
Bezug nehmend auf die gleichnamige Ausstellung in der KUNSTHALLE wien beleuchtet dieses Panel die dynamische zeitgenössische Kunstszene Wiens und ihre weitere Entwicklung.

16.00–17.30 Uhr: Knotenpunkt Wien
Mit internationalen KünstlerInnen und KunstexpertInnen, die zu Wien eine enge Beziehung haben, wird das Potenzial Wiens als eine „Weltstadt“ der zeitgenössischen Kunst diskutiert.

freitag, 07. mai 2010
14.00–15.30 Uhr: Kunst und das bewegte Bild

6.00–17.30 Uhr: KünstlerInnen als Auteurs
Dieses Panel beleuchtet die Bandbreite an künstlerischen Arbeiten, welche heute das filmische Bild nutzen oder sich pointiert auf dieses beziehen. Dazu diskutieren drei KünstlerInnen, die bereits in Filmproduktionen involviert waren.

samstag, 08. mai 2010
14.00–15.30 Uhr: Wo stehen wir heute? AA Bronson im Gespräch
Der kanadische Künstler AA Bronson, Mitbegründer von General Idea und dem Kunstverlag Printed Matter, im Gespräch über die künstlerische Auseinandersetzung mit AIDS und deren Auswirkung auf die Queer-Theorie.

16.00–17.30 Uhr: Bewegendes Sammeln
Führende KuratorInnen und private SammlerInnen diskutieren über die zunehmende Bedeutung von zeitabhängiger Kunst (inklusive Film, Video und Performance) in Sammlungen.

reed messe
messeplatz 1
1021 wien

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    1 × fünf =