eggs florentineob brunch oder à la carte, frühstücken gehört am wochenende eindeutig zu meinen liebsten beschäftigungen! man hat endlich zeit bei vorzüglichem essen mit freunden beisammen zu sitzen und über gott und die welt zu quatschen. am feiertag war ich erstmals in der brasserie and bakery des kürzlich eröffnetem the guesthouse vienna. im ehemaligen studentenwohnheim kann man nun luxuriös für einen wienbesuch absteigen oder, so wie wir, im erdgeschoss hervorragend essen.langschläfer aufgepasst: die brasserie & bakery versorgt von 6:30 bis 23:00 uhr mit frühstück, und dieses ist vorzüglich. das gebäck wird von der holzofenbäckerei gragger & cie geliefert und abgesehen vom brotkörberl überzeugt auch die restliche speisekarte. der kaffee stammt von naber kaffee, die für the guesthouse vienna eine spezialröstung  entwickelt hat und laut meiner begleitung hervorragend ist. ich habe mich mehr auf die fruchsäfte von mohr-sederl konzentriert.
an einen typischen hotel frühstücksraum erinnert die archtiktur wenig. stühle von oswald haerdtl, tische aus marmor und lampen von terence conran laden zum verweilen ein.

the guesthouse speisekarteguesthouse-brasserie-and-bakeryapfel-johannisbeersaft

guesthouse-speisekartethe-guesthouse-viennaguesthouse-grapefruit-juicedas guesthouse und burggarten frühstück wird mit fruchtsaft serviert.
zur wahl stehen: grapefruit & orange, frisch gepresst.

brasserie-and-bakery-guesthousegefueltes-croissant-guesthousemeine wahl: gefülltes croissant mit mariniertem gemüse und camembert und eggs florentine (erstes bild)

breakfast-guesthouseburggarten frühstück

guesthouse-breakfastguesthouse frühstück

the guesthouse vienna
brasserie & bakery
führichgasse 10
1010 wien