food

weihnachts-völlerei

vier bescherungen habe ich nun schon hinter mich gebracht, der weihnachts-marathon ist zum größten teil beendet. mit ikea-säcken und lunch-paketen ging es heute heimwärts. jetzt werden kurz mal die füße hochgelagert und dann geht es auch schon weiter! was die letzen tage unter anderem in meinem bäuchlein gelandet ist:

die fast schon legendäre mandelsuppe nach dem rezept von cool outfitselbstgemachtes marzipan für zwischendurchdie selbstgemachten kartoffel klösse
no-knead bread
pommes frites
das hier sind keine verkohlten kartoffeln, nein nein, sondern eine spezielle kartoffelsortedie beste torte der welt, schoko-mousse-torte

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    veronika
    27. Dezember 2011 at 4:58 PM

    mmmmm… das sieht alles sooo lecker aus!!! ^^ es gibt nichts besseres als das ganze gute essen um die weihnachtszeit herum!!! :DDDD intensivsportprogramm ab morgen ist angesagt! XDD

  • Reply
    annemie
    30. Dezember 2011 at 1:09 PM

    Ich bekomme Hunger beim Anblick dieser vielen leckeren Sachen!

  • Reply
    Madeleine
    3. Januar 2012 at 12:13 AM

    boah boah boah boah geil geil geil ICH WILL!!

  • Reply
    tarte tatin surprise
    5. Januar 2012 at 6:01 AM

    […] der zwischenzeit die kartoffeln (diesmal haben wir rote kartoffeln verwendet, rote emmalie. bekommt man im bioladen und der unterschied zu […]

Leave a Reply

19 − sechzehn =